Risikolebensversicherung Bewertung

Versicherungen werden unter anderem von Stiftung Warentest (Modellkunden) oder Focus Money bewertet. Das bietet Kunden einen Überblick über die Versicherer und deren Tarife. Unter anderem werden auch Risikolebensversicherungen näher beleuchtet. Kunden können so die Tarife besser vergleichen, sich einen Überblick über die Vor- und Nachteile verschaffen, und sich somit schneller für eine passende Lebensversicherung entscheiden. Für einige Versicherungsunternehmen wirkt sich der Test positiv aus, für andere Anbieter möglicherweise negativ. Die aktuellen Testsieger 2016 können Sie hier einsehen. 

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei können Sie auch hier zwischen den Testsiegern vergleichen. 

DISQ bewertet die besten Risikoversicherungen

  • 1 Europa 100,0 sehr gut
  • 2 DLVAG 96,7 sehr gut
  • 3 WGV 96,3 sehr gut
  • 4 BNP Paribas Cardif 95,5 sehr gut
  • 5 Hannoversche 94,5 sehr gut
  • 6 Mylife 94,5 sehr gut
  • 7 … 93,9 sehr gut
  • 8 Prisma-Life 93,2 sehr gut
  • 9 Ergo Direkt 92,2 sehr gut
  • 10 CosmosDirekt 91,8 sehr gut
  • 11 Württembergische 91,0 sehr gut
  • 12 Zurich Life 90,6 sehr gut
  • 13 Credit Life 88,8 sehr gut
  • 14 Canada Life 87,1 sehr gut
  • 15 Basler 86,9 sehr gut
  • 16 Stuttgarter 86,8 sehr gut
  • 17 …-… 85,6 sehr gut
  • 18 Allianz 84,9 sehr gut
  • 19 Dialog 83,7 sehr gut
  • 20 Axa 81,1 sehr gut
  • 20 DBV 81,1 sehr gut
  • 22 Gothaer 78,6 gut
  • 23 Continentale 78,2 gut
  • 24 Interrisk 74,3 gut
  • 25 Zurich 74,1 gut n.v.
  • 26 Nürnberger Beamten 65,8 befriedigend
  • 27 Hanse-Merkur 65,7 befriedigend
  • 28 Nürnberger 65,4 befriedigend
  • 29 R+V 62,4 befriedigend
  • 30 Condor 59,8 ausreichend
  • 31 SDK 51,7 ausreichend
  • 32 Alte Leipziger 50,7 ausreichend
  • 33 Die Bayerische 50,1 ausreichend
  • 34 Volkswohl Bund 49,6 ausreichend
  • 35 WWK 49,6 ausreichend
  • 36 Swiss Life 47,6 ausreichend
  • 37 Barmenia 47,0 ausreichend
  • 38 Concordia Oeco Leben 38,5 mangelhaft
  • 39 Universa 30,5 mangelhaft
  • 40 Ergo 28,9 mangelhaft
  • 41 Debeka 27,1 mangelhaft
  • 42 HDI 0,8 mangelhaft

Unsere Partner vergleichen >

Rankingunternehmen Mediaworx stellt alle Versicherungen vor

#MarkeMonatl. Markensuchen 2016/2017Monatl. Markensuchen 2017/2018Absolute VeränderungProzentuale Veränderung
3ALLIANZ16810017550074000.04
4DEBEKA141600116600-25000-0.18
5COSMOSDIREKT111600111300-3000
6ERGO826009000074000.09
7AXA876008760000
8GOTHAER726007860060000.08
9SIGNAL IDUNA753007530000
10DEVK8390074390-9510-0.11
11VHV602006760074000.12
12DKV649006590010000.02
13HANSE MERKUR649006490000
14ERGO DIREKT4240062900205000.48
15HDI6760058600-9000-0.13
16GENERALI512005530041000.08
LVM512005530041000.08
18VERSICHERUNGSKAMMER BAYERN5690053870-3030-0.05
19ALLSECUR514005310017000.03
20WGV419005120093000.22
21WÜRTTEMBERGISCHE *2760049300217000.79
22R+V *449004630014000.03
23ARAG365003970032000.09
24PROVINZIAL385003850000
25ZURICH *4030036200-4100-0.1
26DA DIREKT1100035500245002.23
27BARMENIA315003250010000.03
28ROLAND *1650032100156000.95
29DIE BAYERISCHE3150027540-3960-0.13
30EUROPA *271002710000
31AACHENMÜNCHENER3070026600-4100-0.13
32NÜRNBERGER *222002220000
33CONCORDIA2470022000-2700-0.11
34DEUTSCHE FAMILIENVERSICHERUNG732020200128801.76
35ALTE LEIPZIGER200002000000
36HELVETIA165001870022000.13
37ADVOCARD16100164003000.02
38BGV15000157007000.05
39ENVIVAS151901519000
40SWISSLIFE102201512049000.48
41CONTINENTALE88001450057000.65
42VGH3150014300-17200-0.55
43WWK2660012500-14100-0.53
44SPARKASSENVERSICHERUNG1480012100-2700-0.18
45UKV63001180055000.87
BASLER *9900990000
46MECKLENBURGISCHE *8100990018000.22
48ÖRAG110009800-1200-0.11
UNIVERSA145009000-5500-0.38
49D.A.S. *105009000-1500-0.14
HALLESCHE9000900000
52DEURAG97008200-1500-0.15
53INTER *6600660000
54JANITOS85006000-2500-0.29
55MÜNCHENER VEREIN84205660-2760-0.33
56CANADA LIFE68105610-1200-0.18
57WÜRZBURGER *5400540000
58DMB65005300-1200-0.18
59ALTE OLDENBURGER45404570300.01
60FEUERSOZIETÄT4450445000
61LV 18713630363000
62MANNHEIMER *88003600-5200-0.59
63IDEAL *36002900-700-0.19
64KARLSRUHER *1000890-110-0.11

Quelle: info.mediaworx.com

Risikopolicen von …, Asstel, Cosmosdirekt und Co. müssen nicht teuer sein

Sicherlich gibt es immer wieder Risikoabsicherungen, die schnell den finanziellen Rahmen sprengen. Doch laut dem Vergleich muss es nicht immer teuer sein, um sich und die Familie gut abzusichern. Bereits für wenige Euro können Sie sich für den Ernstfall absichern. Spätestens dann, wenn Sie verheiratet sind, einen Hauskredit abbezahlen müssen oder Kinder haben, sollten Sie an eine Risikolebensversicherung denken. Die Familie soll ja gut abgesichert sein, wenn etwas passiert. Die Interrisk ist rotz der Gesundheitsprüfung einer der günstigsten Versicherungen auf dem Markt.

Unsere Partner vergleichen >

Wie funktioniert der Schutz von Asstel, Europa und anderen Versicherern

Im Prinzip funktioniert jede Risikoabsicherung für den Erlebensfall gleich. Die Hinterbliebenen werden durch die Policen auf finanzieller Hinsicht abgesichert. Es wird bei Antragstellung ein bestimmter Betrag vereinbart, der im Leistungsfall ausgezahlt wird. Für die Hinterbliebenen bedeutet das, dass auch weiterhin der Lebensunterhalt bestritten oder der laufende Kredit weiterbezahlt werden kann. Gerade dann, wenn hohe Raten Monat für Monat bezahlt werden müssen, ist es besonders sinnvoll, solch eine Absicherung zu haben.

Die verschiedenen Prämien

Risikolebensversicherung Bewertung

Es gibt schon Versicherungen, die gerade einmal ein paar Euro pro Monat kosten und trotzdem ein stattliches Sümmchen von 100000 Euro Todesfallsumme absichern. Die drei Euro sollte man dann wirklich im Monat übrig haben. Allerdings ist es auch so, dass die Versicherungsprämien von mehreren Faktoren abhängen. Die Versicherungssumme und die Vertragsdauer sind wesentliche Punkte, die für die Höhe verantwortlich sind. Vorzugsweise bietet es sich an, eine großzügige Versicherungssumme auszuwählen, um alle finanziellen Belastungen abzufedern. Alles zu den aktuellen Tests und dem Thema Besteuerung im Todesfall im Rahmen der Lebensversicherungen finden Sie auf diesem Beitrag.

Weitere Faktoren beeinflussen den Versicherungsbeitrag

Wie im Vergleich herauskam, ist es in der Risikolebensabsicherung auch so, dass das Risikoprofil jedes einzelnen Kunden auf die Höhe der Versicherungsbeiträge Einfluss nimmt. Wer beispielsweise ein risikobehaftetes Hobby hat, der muss mit höheren Beiträgen rechnen. Auch Raucher und übergewichtige Menschen müssen meistens mehr bezahlen. Im Endeffekt ist es so, je höher das individuelle Risiko ist, umso höher werden auch die Beiträge. Es ist aber immer wichtig, bei der Wahrheit zu bleiben. Bei falschen Angaben kann es passieren, dass kein Cent gezahlt wird.

Unsere Partner vergleichen >

Erfahrungen zeigen- Risikoabsicherung für beide Ehepartner wichtig

Es sollten sich beide Ehepartner absichern. Viele denken, dass es reicht, den Hauptverdiener abzusichern. Doch wenn der Hauptverdiener übrig bleibt, muss er auch Arbeit, Haushalt und Kinder unter einen Hut bekommen. So kann es passieren, dass eine Haushaltshilfe oder Betreuung für die Kinder benötigt wird. Auch das bringt erhebliche finanzielle Kosten mit sich. Von daher ist es erfahrungsgemäß sehr wichtig, sowohl die Frau als auch den Mann abzusichern, damit jeder die Möglichkeit hat, im Todesfall des anderen weiterhin finanziell unabhängig zu sein.

Erfahrung mit Policen von Direktversicherern und Serviceversicherern

Bei der richtigen Policenwahl ist der Preis immer ein ausschlaggebender Punkt. Warum sollten Sie auch mehr bezahlen, als nötig ist? Natürlich gibt es einige Anbieter, bei denen die Policen teurer sind. Hierzu zählen die Serviceversicherer. Diese bieten einen umfangreichen Beratungsservice durch Makler und Vermittler zu den Produkten. Die Direktversicherungen werden über das Internet abgeschlossen. Zusatzinfos gibt es höchstens via Telefon oder online. Von daher sind die Tarife auch meistens günstiger.

Die Sieger im Abschluss nach der Bewertung von Focus Money

Wie in jedem Test gehen auch hier einige Sieger hervor. Im Bereich der Serviceversicherer sticht die Deutsche Lebensversicherungs-AG hervor. Die Europa-Versicherung sowie die Asstel sind im Bereich der Direktversicherer besonders positiv hervorgegangen. Es kam aber auch heraus, dass einige gute Serviceversicherer mittlerweile an die Preise der Direktversicherer herankommen. Von daher heißt es immer, vergleichen lohnt sich. Wer dann auch noch eine top Beratung zum angenehmen Preis bekommt, der wird sich freuen. Vergleichen Sie auch hier die besten Risikolebensversicherungen aus dem Test der Stiftung Warentest bzw. der Zeitschrift Finanztest als auch die Anbieter mit den besten Erfahrungen anderer Kunden. Des Weiteren werden nur die Tarife vorgestellt, die optimal schützen und eine passende Versicherungssumme zu bieten haben. Nähere Infomationen finden Sie auch unter https://www.risikolebensversicherung-testbericht.de/.

Das Fazit zu den Bewertungen der Lebensversicherungen

Es ist doch immer wieder gut, wenn Kunden sich die Mühe machen, und Tarife der Versicherer vergleichen. Oder es werden die Tests und Bewertungen von den unabhängigen Instituten durchgelesen, um sich so schneller für einen passenden Anbieter für die Risikolebensversicherung zu entscheiden. Auf jedem Fall steht fest, dass sich eine Lebensversicherung im bezahlbaren Rahmen befindet. So werden Familien bereits für wenige Euro ordentlich für den Todesfall abgesichert. Auch bei der Baufinanzierung bietet sich ein Tarif an.

Gesamt-Ranking: Fairness von Lebensversicherern

Bewertung Lebensversicherer
sehr gut Canada Life
sehr gut InterRisk
sehr gut LV 1871
sehr gut Volkswohl Bund
sehr gut WWK
gut Concordia
gut Condor
gut Die Bayerische
gut Helvetia
gut Ideal
gut Nürnberger
gut SwissLife
Allianz
Alte Leipziger
AXA
Barmenia
Dialog
Die Continentale
HanseMerkur
Signal Iduna
Stuttgarter
VHV

Unsere Partner vergleichen >