Flexible Risikolebensversicherung Test & Vergleich

Es gibt eine Vielzahl an flexiblen Modellen auf dem Gebiet der Risikoversicherung. Flexibler ist eine Risikolebensversicherung immer dann, wenn nur eine Person einen Vertrag abschließt. Bei einem Partnervertrag sind die Bedingungen vergleichsweise unflexibel. Ein hohes Maß an Flexibilität bewirkt in erster Linie die fallende Versicherungssumme. Mit zunehmender Versicherungslaufzeit mindern sich auch die Beiträge der Risikolebensversicherungen. Die wichtigsten und flexibelsten Formen der Lebensversicherung stellen wir Ihnen im folgenden Beitrag einmal genauer vor.

Eine Risikolebensversicherung bietet eine weitaus flexiblere Form als im Vergleich dazu die Kapitallebensversicherung.

DIE FLEXIBELSTE LEBENSVERSICHERUNG IM VERGLEICH

Es gibt eine Reihe von Formen im Bereich der Lebensversicherung. Dabei haben die Versicherten unterschiedliche Optionen. Welche Variante die flexibelste ist, darüber entscheiden Sie am besten selbst. Wer jung ist und nur über sehr wenig Kapital verfügt, der kann die Hinterbliebenen dennoch absichern. Die beste Form ist die Lebensversicherung mit steigender Versicherungssumme. Darüber hinaus bietet sich die Option auf Dynamisierung an. So erhöhen sich die Beiträge jährlich, um die steigende Inflation ausgleichen zu können. Der Option können die Versicherten widersprechen.

Jetzt Vergleich anfordern >

WANN IST ES SINNVOLL ZU KÜNDIGEN

Risikolebensversicherungen lassen sich problemlos kündigen. In der Regel werden flexiblere Einjahresverträge aufgesetzt, um den Hinterbliebenen eine Absicherung im Todesfall zu bieten. Die Kündigung der Risikovers ist einfacher als die Kapitallebensversicherung mit einer Rente, die wesentlich unflexibler ist als die klassische Absicherung. Versicherungen verwenden den Beitrag, um eigene Rentenansprüche aufzubauen. Die Absicherung kann im Form einer monatlichen Leibrente oder einer Einmalzahlung ausgezahlt werden. Die Versicherung verlangt jedoch Kosten, wenn die Kontrakte vor der Auszahlung gekündigt werden. Am flexibelsten können Sie sich mit einer Risikolebensversicherung absichern. Mehr zum Thema Versicherungssumme erfahren Sie hier.

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG MIT FLEXIBLER VERSICHERUNGSSUMME

Die Versicherungssumme kann konstant, fallend oder auch steigend sein. Welche der drei Varianten die beste ist, darüber entscheiden die Versicherungsnehmer im Einzelfall. Bei einer sinkenden Deckungssumme zahlen die Versicherten zu beginn der Laufzeit einen höheren Beitrag, der mit zunehmender Dauer sinkt. Wer zu Beginn jedoch über ein geringes Kapital verfügt, der kann auch eine steigende Summe mit dem jeweiligen Risikolebensversicherer vereinbaren. Testen Sie auch unter Risikolebensversicherung Testbericht die besten Konditionen. Ein Upgrade in einer kapitalbildende Lebensversicherung ist zumeist auch ohne Gesundheitsprüfung möglich.

Jetzt Vergleich anfordern >