BNP Paribas Risikolebensversicherung

Der Abschluss einer Risikolebensversicherung ist immer sinnvoll, um ein gewisses Maß an Absicherung für die Familie zu erhalten. Verbunden ist sie mit einer festgelegten Versicherungssumme, die im Todesfall an eine Bank oder die Hinterbliebenen ausgezahlt wird. Der Versicherungsschutz der BNP Paribas Cardif ist in Deutschland noch nicht so bekannt. Das Unternehmen aus Frankreich bietet jedoch online seine Leistungen an und eine Form der Risikolebensversicherung, die jeder zu seinem Vorteil nutzen kann.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei stehen auch die aktuellen Testsieger im Vergleich. 

BNP Paribas Cardif mit 95,5 Punkten im DISQ Test

Getestet werden die besten Risikolebensversicherungen:

  • 1 Europa 100,0 sehr gut
  • 2 DLVAG 96,7 sehr gut
  • 3 WGV 96,3 sehr gut
  • 4 BNP Paribas Cardif 95,5 sehr gut
  • 5 Hannoversche 94,5 sehr gut
  • 6 Mylife 94,5 sehr gut
  • 7 HUK24 93,9 sehr gut
  • 8 Prisma-Life 93,2 sehr gut
  • 9 Ergo Direkt 92,2 sehr gut
  • 10 CosmosDirekt 91,8 sehr gut
  • 11 Württembergische 91,0 sehr gut
  • 12 Zurich Life 90,6 sehr gut
  • 13 Credit Life 88,8 sehr gut
  • 14 Canada Life 87,1 sehr gut
  • 15 Basler 86,9 sehr gut

Zwei Varianten zur Absicherung

BNP Paribas Risikolebensversicherung

Die BNP Paribas (Versicherer) bietet ihren Kunden zwei Arten von Versicherungsschutz, die jeder nach eigenen Vorlieben für sich nutzen kann. Bei der einen Variante sind nur zwei Gesundheitsfragen zu beantworten, die Absicherung ist also leicht möglich. Dazu gibt es unterschiedliche Zusatzbausteine, mit denen man den Zweck der Risikolebensversicherungen noch erweitern und weitere Leistungen erhalten kann.

Jetzt Vergleich anfordern >

Aktueller DISQ Risikotest wählt BNP Paribas auf vierten Testplatz mit einem „sehr gut“

AnbieterPunkteTestwertung
Europa100,0 sehr gut
DLVAG95,6sehr gut
HUK2495,5sehr gut
BNP Paribas Cardif95,4sehr gut
WGV95,2sehr gut
Community Life94,5sehr gut
Hannoversche93,9sehr gut
Prisma-Life93,1sehr gut
Ergo Direkt91,9sehr gut
Cosmos Direkt91,7sehr gut
Württembergische91,2sehr gut
Credit Life89,1sehr gut
Stuttgarter88,4sehr gut
Dialog83,9sehr gut
HUK-Coburg83,7sehr gut
Allianz83,4sehr gut
Axa
80,7sehr gut
DBV80,7sehr gut

Die Tariftests gelten auch für 2018.

Die Vorteile der BNP Paribas

Die BNP Paribas überzeugt ihre Kunden (Hauptverdiener Familie) mit günstigen Beiträgen und einem Abschluss in Echtzeit. Das heißt, Sie können die Versicherung ohne Weiteres online abschließen. Die Risikoprüfung erfolgt schnell und ohne der Hinzuziehung eines Arztes. Zudem verzeichnet das Unternehmen zahlreiche Top-Platzierungen in unterschiedlichen Vergleichstests und bei Beurteilungen von Analysehäusern. Der Zahlbeitrag der Versicherung entspricht in der Regel dem Maximalbeitrag. Somit bringt die Versicherung nur Vorteile beim Abschluss mit sich.

EasyProtect – Versichert mit bis zu 50.000 Euro

Die Risikolebensversicherung EasyProtect der BNP Paribas ist eine Risikolebensversicherung, die man im Rahmen zwischen 10.000 und 50.000 Euro abschließen kann. Neben günstiger Beiträge sichert die Versicherung zu, nur zwei Gesundheitsfragen zu erheben. Darunter die Frage, ob man innerhalb der letzten drei Jahre einmal krank war. Für gewöhnlich wird bei der Lebensversicherung immer der gesundheitliche Stand der letzten 10 Jahre nachgefragt. Die Risikolebensversicherung hat ansonsten sämtliche Vorteile, der Kunde kann sich sicher fühlen.

Protect24 – Erhöhte Versicherungssumme

Beim Abschluss des Tarifs Protect24 entstehen keinerlei Wartezeiten. Dafür bekommt der Versicherte eine umfassende Risikolebensversicherung, die den Umfang von 50.001 bis 300.000 Euro aufweist. Der Vertragsabschluss erfolgt mittels digitaler Unterschrift oder Ausdruck zum Einsenden. Die Beitragssicherheit kann bis zu 30 Jahre halten. Diese Variante bietet eine Option, schnell an eine Risikolebensversicherung zu gelangen und eines der guten Angebote zu nutzen. Unter den Produktanbietern ist diese und die vorher beschriebene Versicherung mit einer Auszeichnung versehen. Hier finden Sie die Risikolebensversicherungen Testsieger.

Vorteile für Nichtraucher

Ist der Versicherungsnehmer ein Nichtraucher, nimmt er bei der BNP Paribas einen besonderen Stand ein. Hat er innerhalb der letzten 12 Monate nicht geraucht und beabsichtigt, auch weiterhin Nichtraucher zu bleiben, profitiert er vom Nichtrauchertarif. Hierbei sind die Versicherungsbeiträge sehr viel günstiger und können auf einem anderen Niveau abgeschlossen werden. Für welche Variante man sich dabei entscheidet, ist unerheblich. Um die korrekte Prämie zu ermitteln, ist es sinnvoll, zunächst einmal ein Angebot zu beantragen.

Warum der Abschluss sinnvoll ist

Der Abschluss einer Risikolebensversicherung ist immer sinnvoll, um seine Familie abzusichern. Die klassische Risikolebensversicherung greift, wenn der Versicherte unvorhergesehen ums Leben kommt. Einem gewissen Risiko sind wir alle ausgesetzt, doch in vielen Fällen kann man sich davor schützen, die Familie in einem Schuldenberg zurück zu lassen. Daher schließen viele Verbraucher eine geeignete Risikolebensversicherung ab und sichern die Familie mit hohen Versicherungssummen. Eine Gesundheitsprüfung ist bei der BNP Paribas nicht notwendig.

Jetzt Vergleich anfordern >

Beiträge sind steuerlich absetzbar

Die Beiträge zur Risikolebensversicherung sind von der Steuer absetzbar. Und zwar muss man diese in den Vorsorgeaufwendungen eintragen, sofern der Höchstbetrag von 1.900 Euro nicht bereits durch andere Versicherungen erschöpft ist. Der Ertrag aus der Risikolebensversicherung ist dagegen steuerfrei, was im Paragraph 20, Absatz 1, Nummer 6 des EStG festgelegt ist. Für Selbständige gilt ein anderer Maximalbetrag, der eine Höhe von 2.800 Euro aufweist. Näheres zu den Bewertungen der Lebensversicherungen.

Kündigung – Was muss ich beachten

Selbstverständlich ist auch die Möglichkeit gegeben, die Versicherung zu kündigen. Hierbei ist nur zu beachten, dass dies zum Ende der jeweiligen Versicherungsperiode der Fall ist. Die Kündigung muss schriftlich eingereicht werden. Ein Anspruch auf einen Rückkaufswert besteht nicht, da die Versicherung ohnehin nur im Todesfall ausgezahlt wird. Daher kann der Versicherungsnehmer auch nicht auf die Rückzahlung der gezahlten Beiträge bestehen. Die Risikolebensversicherung ist keine kapitalbildende Versicherung, weswegen der Anspruch entfällt.

Französische Geschäftsbank mit Finanzierungsmöglichkeiten

Die BNP Paribas Cardif ist eine Tochtergesellschaft der BNP Paribas, einer Geschäftsbank, die in Frankreich ihren Hauptsitz hat. Das Unternehmen hat in Stuttgart seinen Hauptsitz und wurde im Jahr 1996 gegründet. Zum Hauptgeschäftsfeld der Firma gehören Spezialversicherungen im Bereich der Restkreditversicherung. Dazu gehört auch das Angebot der Risikolebensversicherung. Von Standard & Poors wurde das Unternehmen im Jahr 2008 mit der Note AA+ eingestuft und gilt in Deutschland als einer der größten Kreditversicherer.

Zwei Varianten zur Risikoabsicherung

Die BNP Paribas Cardif stellt ihren Kunden zweierlei Tarife zur Verfügung, die in Form einer Risikolebensversicherung abgeschlossen werden können. Bei der einen Versicherung sind bis zu 50.000 Euro verfügbar, bei der anderen sogar bis zu 300.000 Euro. Die beiden Versicherungsmodelle sind für den Kunden in jedem Fall sinnvoll, denn sie bieten den Hinterbliebenen einen optimalen Versicherungsschutz. Das Angebot kann man sehr gut zu seinem Vorteil nutzen und ganz einfach online abschließen. Die Risikolebensversicherung im Rahmen der Steuer.

Jetzt Vergleich anfordern >

Kontakt zum Unternehmen:

BNP Paribas Risikolebensversicherung
Stuttgart

Hauptverwaltung:
Friolzheimer Straße 6
70499 Stuttgart

Telefon: 0711-820-550
Telefax: 0711-820-554-99
Web: www.bnpparibascardif.de