Asstel Risikolebensversicherung Test

Bei der Asstel können Versicherte drei verschiedene Varianten wählen, die in Art, Leistungen und Preis eine unterschiedliche Absicherung zu bieten haben. Die Tarife im Bereich der Lebensversicherung können sowohl die Experten der Stiftung Warentest und von Ökotest überzeugen, wo die Risikolebensversicherung Testsieger werden kann. Was die Erfahrungen der Kunden und die Vergleich sonst noch hervorgebracht haben, soll nun geklärt werden.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. 

Bewertung der Tarife für die Familie

Asstel Risikolebensversicherung Test

Asstel Risikolebensversicherung Test

Im Angebot der Asstel Versicherung stehen gleich drei Policen für die Kunden bereit. Bei der Variante Basis erhalten die Versicherten einen günstigen Grundschutz, in der Bezeichnung Plus gibt es mehr Extras und bei der Komfort-Absicherung gibt es einen Top-Schutz wie der Anbieter verspricht. Die Versicherungssumme für die Familie kann mit dem Versicherer vereinbart werden. Auch eine gemeinsame Partner-Lebensversicherung steht zur Auswahl.

Hier erfahren Sie mehr über die Risikolebensversicherung und die Testergebnisse. 

Jetzt Vergleich anfordern >

Erfahrungen- Testbericht der Leistungen im Vergleich der Stiftung Warentest

Es erfolgt selbstverständlich in allen drei Policen eine Auszahlung, wenn der Todesfall eintritt. Das besondere bei der Variante im Bereich Komfort ist zudem, dass es einen Sofortschutz bereits mit der Antragsstellung für die Versicherungsnehmer gibt. Die anderen beiden Tarife bieten eine Absicherung nur bei einem Unfalltod. Weitere Leistungen und Highlights im Überblick im Tarif Komfort:

  • Erhöhung der Versicherungssumme ist auch ohne Gesundheitsprüfung möglich und ist kostenfrei
  • Service für die Kunden gilt rund um die Uhr
  • Vorgezogene Todesfall-Leistung gibt es bei schweren Krankheiten
  • 15 Jahre Vertrag möglich ohne erneute Gesundheitsprüfung der Versicherungsnehmer

Der Beitrag richtet sich danach, wie hoch die Deckungssumme für die Familie und Partner sein soll, ob die Antragsteller Nichtraucher oder Raucher sind und welcher Beruf ausgeübt wird.

Im Bereich der Nichtraucher Tarife kann die Asstel im Finanztest von 2015 den vierten Testplatz einnehmen (Stand 2017):

AnbieterTarifKosten
CosmosDirektCR/Basis-Schutz90 €
EuropaE-TE96 €
WGVBasis/R199 €
AsstelAQ8PA/Basis Single108 €

Ärztliche Untersuchung und die Gesundheitsfragen mit positiver Erfahrung

Wer seinen Partner und seine Kinder für den Ernstfall versichern möchte, der hat zunächst noch Gesundheitsfragen zu beantworten. Sollte eine Vorerkrankung ärztlich diagnostiziert worden sein, so sollte dies im Antrag unbedingt angegeben werden. Ansonsten drohen die Versicherten den Versicherungsschutz im Leistungsfall zu verlieren, da der Vertrag erneut geprüft wird. Sollten die Leistungen über eine bestimmte Grenze gehen, dann verlangen die Versicherer in der Regel auch eine ärztliche Untersuchung. Das gilt jedoch bei Summen, die deutlich über die 150.000 Euro-Marke gehen sollten.

Seit Jahren gute Erfahrungen der Kunden und Testhäuser

Das Angebot der Asstel Lebensversicherung kann Testsieger bei der Fachzeitschrift Ökotest werden und eine sehr gute 1,5 bei Focus Money erzielen. Untersucht wird der Tarif AQ8 Basis, der in Kooperation mit der Ratingagentur Franke & Bornberg getestet wird. Im Test steht ein 30 Jahre alter Modellkunde (Frau/Mann), der Nichtraucher ist und in der günstigsten Berufsgruppe eine Versicherungssumme von 100.000 € für seinen Partner sucht. Weitere Voraussetzungen im Test der Fachzeitschrift Focus Money sind zudem:

  • Die Überschussverwendung erfolgt zu Gunsten einer Beitragreduktion
  • Es wird das Angebot unterschieden zwischen Bruttobeitrag und Nettobeitrag
  • Der Kunde ist zudem seit 10 Jahren Nichtraucher, die Asstel fordert indes drei Jahre
  • Vergleichen werden die Policen bei einer Laufzeit von 10, 20 und 30 Jahren

Den aktuellen Testsieger-Tarif bietet aktuell die Europa Direktversicherung, die im Test sehr positiv aufgefallen ist und ebenfalls seit Jahren gute Leistungen und geringe Beiträge bieten kann.

Jetzt Vergleich anfordern >

Erfahrung nach der Umstellung bei der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat die Risikolebensversicherungen für Familien ebenfalls genauer untersucht. Dabei sollte festgestellt werden, wie sich die Kosten für die Versicherten verändert haben. Denn mittlerweile ist es unzulässig, für Frauen & Männer unterschiedliche finanzielle Tarifkalkulationen durchzuführen. Beim Versicherer aus Köln können sich besonders männliche Versicherte freuen, da sie im Schnitt 8 Euro weniger beim Unternehmen zu zahlen haben. Für Frauen ist die Risikolebensversicherung hingegen teurer geworden. Im Schnitt zahlen sie mittlerweile über 20 Euro mehr im Preis.

Partner-Versicherung im Vergleich

Bei einer Risikolebensversicherung besteht immer auch die Möglichkeit zwei verbundene Leben und die Kinder zu versichern. Auch in diesem Fall spielt natürlich die Gesundheit der Versicherungsnehmer eine entscheidende Rolle. Die Versicherung kann zum Beispiel auch dafür genutzt werden, um ein Haus abzubezahlen oder die Kunden haben auch das Recht einen Kredit zu beleihen. Auch in diesem Fall empfehlen Ratgeber zu einer hohen Versicherungssumme.

Beste Konditionen für junge Leute

Vor allem junge Menschen können sich zu Beginn die Kosten einer Risikovorsorge nicht leisten. Daher hat das Unternehmen aus Köln den Tarif „Easy-Start“ ins Leben gerufen. Der Kunde zahlt zu Beginn einen geringeren Beitrag, der sich erst mit zunehmender Dauer erhöht. So können auch junge Leute ihre Hinterbliebenen absichern. Ebenfalls im Sortiment stehen eine Privathaftpflichtversicherung, eine private Rentenversicherung, eine Unfallversicherung, eine Zahnzusatzversicherung, eine Haftpflichtversicherung, eine Berufsunfähigkeitsversicherung und auch eine Police im Bereich der Kapitallebensversicherung. Weitere Informationen zum Thema und einer persönliche und vor allem individuelle Beratung können Sie auch hier in Anspruch nehmen.

Direktversicherer der Gothaer Versicherung seit 1997

Die Asstel Versicherungsgruppe agiert als Aktiengesellschaft und ist der Direktversicherer des Gothaer Konzern. Mittlerweile gibt es die AG schon seit 1997. Der Unternehmenssitz befindet sich in Köln, Deutschland. Das überwiegend im Versicherungswesen tätige Unternehmen kann in den Bereichen Rentenversicherung, Haftpflicht und Lebensversicherung sehr gute Ergebnisse in den unterschiedlichsten Tests erhalten. So auch im Öko-Test, bei Franke & Bornberg, bei der Focus Money und auch bei der Stiftung Warentest.

Asstel Risikolebensversicherungen Tests

Die Asstel kann mit ihren Tarifen im Bereich der Risikolebensversicherung als auch in der Variante der Kapitallebensversicherung sehr gute Bewertungen im Test erhalten. Auch die Erfahrungen der Kunden sind durchweg positiv. Die Versicherungssumme kann auch ohne erneute Gesundheitsprüfung erhöht werden und der Versicherungsschutz gilt auch für zwei Partner. Seit Januar 2016 ist der Direktversicherer wieder in die Muttergesellschaft eingegliedert worden.

Jetzt Vergleich anfordern >

Kontakt zum Anbieter

Berlin-Kölnische Allee 2 – 4
50969 Köln
0221/9677675
0221/9677100
info@asstel.de

Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Risikolebensversicherung Test.